GRAPH / Shift

GRAPH (Stefan Jürke & Jens Beyer) begeben sich auf eine Klangsuche jenseits von Trends innerhalb der elektronischen Musik. Im Vordergrund steht die Beschäftigung mit Klang und Rhythmischen Strukturen, die mit Hilfe von digitalen musikalischen Instrumenten und Effekten konstruiert und dekonstruiert werden. Insbesondere in ihren Live-Performances wagen sie den Versuch, die Präzision digitaler Musik-Tools in Kontrast zu improvisierten Texturen, Flächen und „Beats" zu stellen. Im Vordergrund steht hier der Versuch, einen lebendigen, organischen „Soundspace" zu erschaffen. Die Statik, Präzision und Synchronizität von zwei digitalen Workstations werden als gleichwertige Parameter, aber auch als Kontrast zum improvisatorischen eingriff und der Manipulation des Klanggeschehens in Echtzeit betrachtet.

Shift ist bereits das vierte Album der Düsseldorf Electronica Formation GRAPH und die erste Veröffentlichung auf dem Label Krachladen Records. Und es ist das erste Album, das GRAPH nach einem pragmatischen Ansatz produziert hat: es wurden Livesituationen im Proberaum geschaffen, in dessen Rahmen die Songs organisch entstanden sind und aufgenommen wurden. Das Ergebnis ist ein in sich stimmiges, sehr dynamisches und aufregendes Album, das eine leicht düstere Atmosphäre transportiert aber trotzdem durch und durch Positiv ist. Wenn man den Entstehungsweg nicht kennt, könnte man Shift für ein Konzeptalbum halten.

Band: GRAPH

Albumtitel: Shift

Genre: Electronica / IDM

 

Veröffentlichung: 03.03.17

 

Format: 12" Vinyl

Auflage: 300 Stück (250x Schwarz, 50x Transparent) + Sticker + DL-Code

 

Cat#: Krach001

Vertrieb: Broken Silence

Promotion: CZ! Promotions

 

Anzahl Tracks: 8

Laufzeit: 37:56

 

Tracklist:
1. Basic Mumbu - 5:20
2. OddCysp - 5:43
3. Ain - 2:40
4. It's not that I don't - 4:52
5. Quasi - 3:55
6. Dasync - 3:39
7. Stilllgen - 2:41
8. Melankon - 9:06

 

 

Bookinganfragen:

booking@krachladen-records.de

& stefan.graph@gmail.com